Wir trauern um Richard Grasser

Wir trauern um Richard Grasser

In tiefer Trauer blicken wir zurück auf einen liebenswerten Maskenbildner, der mit seinem Können und seinem Engagement unzähligen Rollen am Zunftobe Grenzach ein Gesicht gab. Darüber hinaus war Richard immer ein treuer Begleiter des Zunftobe-Ensembles.
Wir trauern um ihn und werden ihn stets in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den trauernden Angehörigen.

„Halbes Läbe“ für „Hanspi“ Baier und „Fätze“ Weiß

„Halbes Läbe“ für „Hanspi“ Baier und „Fätze“ Weiß

Eine ganz besondere Auszeichnung wurde „Hanspi“ Baier und „Fätze“ Weiß am vorletzten Zunftobe zuteil. Der NarrenmeisterKlaus-Peter Klein überreichte beiden für ihr närrisches Engagement die höchste Auszeichnung des VON, den Orden „E halbes Läbe“. Beide können auf eine lange Kariere bei den Zunftspielern und in der Narrenzunft zurückblicken. „Super gmacht ihr zwei und herzliche Glückwunsch! Trotz G’stank der Chemie – Fasnacht meuß si.“

Herzliche Dank an d´Rhy Hexe

Herzliche Dank an d´Rhy Hexe

Herzliche Dank an d´Maidli von de Rhy-Hexe Grenzach für dä superschöne und unterhaltsame Danz am Zunftobe 2020. Mir freue uns uf diä letschte zwei Öbe, zemm mit Euch.

Erfolgreiche Premiere 2020

Erfolgreiche Premiere 2020

Die Premiere des Zunftobe Grenzach ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Ausverkauftes Haus, tolle Stimmung und zum Abschluss Standing Ovations.  Wir sind mehr als zufrieden!

Kartenausgabe

Kartenausgabe

Heute wurden die bestellten Karten für die 6 Zunftabende ausgegeben. Herzlichen Dank an das gesamte Karten-Team unter der Leitung von Hebbi Flum.

Wochenendprobe

Wochenendprobe

An diesem Wochenende wurde noch ein wenig an den  Kulissen gebohrt, gesägt, geschraubt und gestrichen und natürlich auf der Bühne geprobt. Fühlt sich schon ganz gut an.

Erste Probe 2020

Erste Probe 2020

Lange haben wir auf diesen Zeitpunkt gewartet: Die erste Probe der fertigen Texten auf der Bühne! Wir hatten wieder viel Spass und denken, dass wir ein tolles Programm auf die Beine stellen werden. Bis es aber soweit ist, gibt es noch einiges zu tun.

Die Rollen sind verteilt!

Die Rollen sind verteilt!

Mit der heutigen Rollenverteilung endet die Vorbereitungsphase für den Zunftobe 2020. Das Programm steht, die Texte und die Rollen sind verteilt. Damit weiss nun jeder Zunftspieler, welche Charaktere er 2020 verkörpern wird. Als nächstes steht zwischen den Jahren der Kulissenbau an, bevor ab Januar geprobt wird.

Suppenverkauf am Weihnachtsmarkt Grenzach

Suppenverkauf am Weihnachtsmarkt Grenzach

Heute stand de Suppenverkauf am Weihnachtsmarkt Grenzach auf dem Programm. Alle Beteiligten haben sich wieder voll ins Zeug gelegt, um die Suppe für einen guten Tweck an den Mann & die Frau zu bringen. Herzlichen Dank an alle Besucher und alle helfenden Hände.

Wir trauern um Heinz Leppert

Wir trauern um Heinz Leppert

Wir trauern um Heinz Leppert, der am 4. Oktober im Alter von 91 Jahren verstorben ist.
Bereits 1966 bestritt Heinz seine ersten beiden Auftritte an einer noch ganz jungen Fasnacht in Grenzach. Als er 2012 seine aktive Karriere beendete, konnte er auf 240 Zunftabende zurückblicken, in denen er sein Publikum in unzähligen, unvergesslichen Rollen begeistert hat. „Sir Henry“ hat das Ensemble über viele Jahre als Präsident geführt und mit seinen Ideen den Zunftobe in seiner heutigen Form geprägt. In lebendiger Erinnerung bleiben seine Kochkünste, die uns an vielen Probewochenenden zu teil wurden.
Nun hat sich für Heinz der Vorhang für immer geschlossen und wir sind dankbar, dass wir diese gemeinsame Zeit mit ihm erleben durften. Er war uns Vorbild, Mentor und Freund und wir werden immer gerne an ihn zurückdenken.
Merci für Alles, Heinz.